Entspannungshypnosen –              abwechslungsreich und vielseitig

Dass regelmäßige Entspannung und der Abbau von Stress aus verschiedenen Gründen wichtig sind, ist inzwischen unbestreitbar und allgemein bekannt.

 

Es gibt ebenso viele Möglichkeiten Stress abzubauen, wie es verschiedene Persönlichkeiten gibt. Zu den gängigsten Methoden zählen u.a. Sport, ein Spaziergang im Grünen oder auch einfach eine Auszeit Zuhause, begleitet von einem heißen Bad und einer Tasse Tee (Vorliebe der Autorin ;-)).

 

Wer es etwas methodischer und „professioneller“ angehen möchte, findet im Autogenen Training oder in der Professionellen Muskelentspannung Anleitungen, die leicht zu erlernen sind.

 

Was bisher weniger bekannt ist: Auch die Hypnose kann als Anwendung zum Stressabbau genutzt werden. Allein die Trancezustände in die man währenddessen absinkt, ermöglichen das Abschalten und werden oft als „in Watte gepackt“, Geräusche und Reize von außen als "gedämpft" beschrieben. Die Probleme des Alltags treten für einige Zeit in den Hintergrund.

 

 

Begleitet von Suggestionen des Hypnotiseurs, kann dabei individuell auf jeden einzelnen Kunden und seine Situation eingegangen werden. Sogar das Risiko eines „Burn-out“ kann durch die regelmäßige Anwendung spezifischer Texte vermindert werden.

 

Dabei muss der Stressabbau in solchen Anwendung nicht das einzige Ziel bleiben.

Da unser Unterbewusstsein in diesen entspannten Momenten besonders aufnahmefähig ist, lassen sich dabei unterschiedliche Nebeneffekte erzielen.

 

So fördern professionelle Entspannungs-Suggestionen einen oder mehrere der folgenden Effekte:

 

• Selbstfindung

• Selbstreflexion

• Inspiration - Erkennen persönlicher Ziele

• Motivationssteigerung - konzentrierteres Verfolgen persönlicher Ziele

• Selbstbewusstsein steigern

• Energie „tanken“

• Loslassen von Blockaden

• Erholung

• Verbessertes Körpergefühl

 

(Diese Auflistung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.)

 

Auch die Inhalte einer solchen Sitzung sind so vielfältig wie die Anwendungsgebiete selbst. Ungebunden an den Alltag, Naturgesetze  (z.B. Schwerkraft) oder persönliche Einschränkungen (z.B. Allergien, Höhenangst) können in einem sicheren Rahmen die verschiedensten Reisen unternommen werden, z.B. Urlaub an exotischen Orten, das Fliegen durch die Luft oder die Möglichkeit, durch magische Fähigkeiten seine ideale Umwelt zu erschaffen.

 

Auch die Kombination von verschiedenen Anwendungen, z.B. Einleitung + Blockadenlösung + Entspannung ist möglich und macht jede Sitzung individuell in Bezug auf Dauer und Inhalt.

 

 

Gut zu wissen:

 

Sollte aus verschiedenen Gründen (z.B. aufgrund von Kontraindikationen oder Widerwillen gegen die Hypnose) keine Entspannungshypnose möglich sein, ist auch die Durchführung ohne hypnotische Trance – wie eine „klassische“ Phantasiereise – möglich und bewirkt erste Erfolge.

 

Eine Übersicht der von mir angebotenen Entspannungshypnosen finden Sie hier.

 

Bei Interesse an einer bestimmten Anwendung oder bei Unsicherheit, welche Anwendung für Sie am besten geeignet ist, stehe ich gerne beratend zur Verfügung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0